Wasserturm Hazerswoude Rijndijk

Die Ambitionen in der Gestaltung des neuen Büropavillons für Hoogvliet Beheer B.V. werden langsam sichtbar; "eine Verbindung zwischen zwei monumentalen Gebäuden herzustellen und gleichzeitig die ursprüngliche Qualität und Materialität zu erhalten".

Beste Aussichten

Als Verbindung zwischen dem Wasserturm und dem Hausmeistergebäude wird ein Pavillon gebaut, der Büros, Besprechungsräume und einen allgemeinen Bereich enthält. Der Anbau ist (weitgehend) kreisförmig gebaut, zum Beispiel ist die Hauptstruktur aus Schichtholz gestaltet und schafft einen Freiraum, der flexibel genutzt werden kann. Als verbindendes Element zwischen Alt und Neu wurden in der Mensa / im Besprechungsraum 3 Oberlichter installiert, die eine visuelle Verbindung zum Wasserturm eröffnen. Alle 3 Oberlichter geben einen Blick auf ein weiteres Element des Wasserturms; Die Kuppel, der Wassertank und die Konstruktion. Schön zu sehen, dass die Oberlichter genau das tun, wofür sie entworfen wurden.

Die laminierten Traversen und ein Dachboden mit Akustikperforationen von De Groot Vroomshoop Groep wurden bereits verlegt. Der Holzrumpf wird vom Auftragnehmer Ouwehand - Bouwen & Ontwikkelen abgedichtet und weiter fertiggestellt. Hoogvliet Beheer wird das neue Büro voraussichtlich Ende 2022 eröffnen.

 

Fotos: Groosmann Architecten

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich