Die Lignatur AG feiert 25 Jahre Jubiläum mit Baumpflanzaktion

Statt einer Jubiläumsfeier im klassischen Sinn hat die Lignatur AG einen Ausflug mit Baumpflanzaktion in den Forstbetrieb am Säntis für ihre Belegschaft initiiert. Nach einer spannenden Waldführung von Förster Alex durfte jeder seinen eigenen Baum, genauer gesagt seine eigene Weisstanne, pflanzen sowie noch zahlreiche Jungbäume mehr. Dass ein Wäldchen aus Weisstannen entstanden ist und keines aus Fichten, ist Förster Alex zu verdanken. Denn er setzt auf nachhaltige Waldwirtschaft mit tiefwurzelnden und dadurch relativ klimaresistenten, weil sturmfesten und weniger trockenheitsanfälligen Nadelbäumen.

Sparsam mit Holz

Holz ist ein wertvoller Rohstoff, mit dem man sparsam umgehen soll, was die Lignatur AG mit ihren materialeffizienten Hohlkastenelementen seit jeher macht. Dem Wald auch wieder etwas zurückgeben, ist dem Unternehmen ein ebensolches Anliegen. Einen Baum zu pflanzen, ist daher ein Akt der Wertschätzung, der sich hier als wunderbare Jubiläumsaktion anbot. Alle Beteiligten hatten Spaß dabei und erfuhren noch so einiges Neues über den Wald. Jedem wurde wieder bewusst, was für ein wunderschönes und kostbares Material Holz ist. So hat der Ausflug in jeder Hinsicht dazu beigetragen, den wertvollen Rohstoff wieder mit neuen Augen zu betrachten.

Und schließlich ist dieser besondere Ausflug auch symbolisch zu sehen: Wie bei einem Baum, dem die Lignatur AG ihr Produkt verdankt, wuchs auch das Unternehmen über die Zeit und durchlief eine Entwicklung mit Wachstum und Entfaltung. Dieses Jahr hat der Stamm der Lignatur AG 25 Jahrringe, auf die alle Beteiligten mächtig stolz sind. Jeder dieser Ringe ist mit Freude, Leidenschaft und Sonne gewachsen. In diesem Sinne möchte die Lignatur AG ihrer Mission «Sparsam mit Holz» treu bleiben und ihren Baum auch in Zukunft mit Hingabe und Freude pflegen, Jahr für Jahr.

Text: Susanne Jacob-Freitag

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich