Hilti Brandabschottungen

Zwei Spezialisten, ein Ziel: Hilti, Spezialist für Brandschutzlösungen und -durchführungen und Lignatur, Spezialist für Deckensysteme, entwickeln gemeinsam praxisnahe Systemlösungen für den baulichen Brandschutz und vereinfachen damit Schnittstellen am Bau.

Die Wahl des geeigneten Abschottungsmaterials, passend zur Einbausituation, ist die Herausforderung, die Planer und Fachunternehmer gleichermassen betrifft. Nachfolgende Ausführungen zeigen die gemeinsam entwickelten Lösungen – in reiner Holzbauweise.

Klassifizierungsbericht vom IBS Linz ist in Bearbeitung und wird nach Freigabe veröffentlicht.

Hilti Produktpalette geeignet für LIGNATUR

Brandabschottung mit Kombischottstein

Die Zusammenstellung rechts zeigt mögliche Varianten an Installationen mit einer Abschottung durch einen Kombischottstein der Firma Hilti als Grundlage zur Planung. Im Einzelfall hat die spezifische Auslegung durch den jeweiligen Brandschutzfachplaner zu erfolgen. Aufgeführt sind Elektroabschottungen und Rohrabschottungen für Kabel sowie Heiz-und Trinkwasserrohre. Diese Ausführung ist etwas aufwendiger in der Durchführung vor Ort, bietet jedoch einen hohen Grad an Flexibilität in der Planung.

Elektroabschottung mit CFS-BL P

Kabelabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzstein CFS-BL P

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

010 CFS-BL P Kombischott, 453 mm x 1000 mm x 130 mm

101 Kabelbündel mit Ø ≤ 100 mm aus parallel verlaufenden, dicht gepackten und miteinander fest verschnürten, vernähten oder verschweissten Kabeln Ø ≤ 21 mm

 

Elektroabschottung mit Kabeltrasse und CFS-BL P

Kabelabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzstein CFS-BL P

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

010 CFS-BL P Kombischott, 453 mm x 1000 mm x 130 mm
020 CFS-FIL Brandschutzdichtmasse 25 mm

102 Kabeltragkonstruktion aus Stahl, Aluminium oder Kunststoffprofilen mit Kabel aller Art, sofern sie im  Inneren keine Hohlräume aufweisen, mit Aussendurchmesser Ø ≤ 50 mm

Heizungs -/Trinkwasserrohrabschottung mit CFS-BL P

Rohrabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzstein CFS-BL P

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

010 CFS-BL P Kombischott, 453 mm x 1000 mm x 130 mm
013 Isolierung Armaflex AF 16.5 mm, continous sustained (CS)

104 Trinkwasser / Heizungsrohr

  • Kupfer Ø 42 mm / 1.2 mm*
  • Geberit Mepla  Ø 40 - 63 mm / 3.5 mm*

* die genaue Produktbezeichnung entnehmen Sie dem Klassifizierungsbericht
* abweichende Lösungen nur in Absprache mit Hilti

Abwasserrohrabschottung mit CFS-BL P

Rohrabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzstein CFS-BL P

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

010 CFS-BL P Kombischott, 453 mm x 1000 mm x 130 mm
012 CFS-B Brandschutzbandage, zwei Lagen

103 Brennbares Abwasserrohr mit Aussendurchmesser Ø = 110 mm*
* die genaue Produktbezeichnung entnehmen Sie dem Klassifizierungsbericht
* abweichende Lösungen nur in Absprache mit Hilti

Elektroabschottung mit CFS-F FX

Elektroabschottung in LIGNATUR mit Hilti Flexibler Brandschutzschaum CFS-F FX
Sofern die Umrandung nicht durch das LIGNATUR Element gegeben ist, kann diese durch das Anbringen einer zusätzlichen Holzlaibung ergänzt werden.

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

016 CFS-S FX Flexibler Brandschutzschaum, 400 mm x 210 mm x 150 mm
053 Temporäre Schalung für flexiblen Brandschutzschaum

116 Kabel aller Art, sofern sie im Inneren keine Hohlräume aufweisen, mit Aussendurchmesser Ø ≤ 21 mm sowie Kabelbündel mit Ø ≤ 100 mm aus parallel verlaufenden, dicht gepackten und miteinander fest verschnürten, vernähten oder verschweissten Kabeln Ø ≤ 21 mm

Brandabschottung bei Einzeldurchbrüchen

Die Zusammenstellung rechts zeigt bei Durchbrüchen mögliche Varianten an Installationen in Kombination mit Hilti Brandschutzprodukten als Grundlage zur Planung. Im Einzelfall hat die spezifische Auslegung durch den jeweiligen Brandschutzfachplaner zu erfolgen. Aufgeführt sind Elektroabschottungen und Rohrabschottungen für Kabel sowie Heiz-und Trinkwasserrohre als auch Lüftungsabschottungen. Wird die genaue Planung im Vorfeld berücksichtigt, erreicht man eine schnellere und kostengünstigere Montage. Die Produkte sind einfach zu montieren und garantieren somit eine hohe Qualität in der Ausführung.

Elektroabschottung mit CFS-CC

Elektroabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzkabelmanschette CFS-CC

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm, Grösse Durchbruch Ø ≤ 108 mm

015 CFS-CC Brandschutzkabelmanschette, 150 mm x 50 mm
052 Holzteilgewindeschrauben 6 x 60 mm

101 / 116 Kabelbündel mit Ø ≤ 100 mm aus parallel verlaufenden, dicht gepackten und miteinander fest verschnürten, vernähten oder verschweissten Kabeln Ø ≤ 21 mm sowie
Kabel aller Art, sofern sie keine Hohlräume aufweisen, mit Aussendurchmesser Ø ≤ 21 mm

Elektroabschottung mit CFS-SL GA M

Elektroabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzhülse CFS-SL GA M

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm, Grösse Durchbruch Ø 115 mm

014 CFS-SL GA M  Brandschutzhülse, 110 mm x 315 mm

115 / 116 Kabelbündel mit Ø  ≤ 86 mm, aus parallel verlaufenden, dicht gepackten und miteinander fest verschnürten, vernähten oder verschweissten Kabeln Ø ≤ 21 mm, sowie
Kabel aller Art, sofern sie keine Hohlräume aufweisen, mit Aussendurchmesser Ø ≤ 21 mm

 

Heizungs -/Trinkwasserrohr Abschottung mit CFS-B

Rohrabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzbandage CFS-B

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

017 CFS-B Brandschutzbandage, zwei Lagen, mit Draht gesichert
011 CFS-S ACR Brandschutzdichtmasse 25 mm
013 Isolierung Armaflex AF 10.0 mm - 16.5 mm, continous sustained (CS)

104 Nicht brennbares Heizungsrohr

  • Kupfer Ø 42.0 mm / 1.2 mm, Grösse Durchbruch Ø 90 mm*
  • Geberit Mepla Ø 40.0 - 63.0 mm / 3.5 - 4.5 mm

* die genaue  Produktbezeichnung entnehmen Sie dem Klassifizierungsbericht
* abweichende Lösungen nur in Absprache mit Hilti

 

Heizungsrohr Abschottung mit CFS-S ACR

Rohrabschottung in LIGNATUR mit Hilti Acryl Brandschutzdichtmasse CFS-S ACR

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

011 CFS-S ACR Brandschutzdichtmasse 25 mm

104 Nicht brennbares Heizungsrohr Ø 88.9 mm / 14.2 mm, gedämmt mit Mineralwolle 40 mm, Grösse Durchbruch Ø 184 mm*

* die genaue Produktbezeichnung entnehmen Sie dem Klassifizierungsbericht
* abweichende Lösungen nur in Absprache mit Hilti

Abwasserrohr Abschottung mit CFS-C EL

Rohrabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

018 CFS-C EL Brandschutzmanschette Endlos, zwei Lagen
011 CFS-S ACR Brandschutzdichtmasse 25 mm

052 Holzteilgewindeschrauben 6 x 60 mm 

107 Brennbares Abwasserrohr

  • PVC-u Rohr Ø = 125 - 160 mm / 2.5 - 3.2 mm, Grösse Durchbruch Ø ≥ 140 mm*
  • Geberit Silent PP Ø = 110 mm / 3.6 mm, Grösse Durchbruch Ø ≥ 125 mm*
  • Geberit Silent dB20 Ø =110 mm / 6.0 mm, Grösse Durchbruch Ø ≥ 125 mm*
  •  Geberit Silent Pro Ø =110 - 125 mm / 4.5 - 5.0 mm, Grösse Durchbruch Ø ≥ 125 mm*
  • Rehau Raupiano plus Ø =110 - 125 mm / 2.3 - 3.1 mm, Grösse Durchbruch Ø ≥ 125 mm*

* die genaue Produktbezeichnung entnehmen Sie dem Klassifizierungsbericht
* abweichende Lösungen nur in Absprache mit Hilti

Abwasserrohr Abschottung mit CFS-C EL

Rohrabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzmanschette Endlos CFS-C EL

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

019 CFS-C EL Brandschutzmanschette Endlos
011 CFS-S ACR Brandschutzdichtmasse 25 mm

052 Holzteilgewindeschrauben 6 x 60 mm

103 Brennbares Abwasserrohr mit Aussendurchmesser Ø ≤ 110 mm, Grösse Durchbruch Ø ≤ 125 mm*

* die genaue Produktbezeichnung entnehmen Sie dem Klassifizierungsbericht

Lüftungsrohr Abschottung CFS-B

Lüftungsabschottung in LIGNATUR mit Hilti Brandschutzbandage CFS-B

002 LIGNATUR Element ≥ 160 mm

012 CFS-B Brandschutzbandage, zwei Lagen
011 CFS-S ACR Brandschutzdichtmasse 25 mm

052 Holzteilgewindeschrauben 6 x 60 mm

106 Wickelfalzrohr Ø 160 mm mit Absperrvorrichtung*
* die genaue Produktbezeichnung entnehmen Sie dem Klassifizierungsbericht

Abgasanlagen

Massnahmen zur Behinderung der Brandentstehung durch Entzündung brennbarer Bauteile bei Abgasanlagen.

Konstruktionsbeispiel: Installationsschacht als Brandschutzelement für eine Abgasanlage im Unterdruckbetrieb

1 Anschluss Steildach
2 Anschluss Flachdach
3 Anschluss Geschossdecke
4 Anschluss Geschossdecke über Aufstellungsraum bei Verbindungsrohr
5 Anschluss Geschossdecke über Aufstellungsraum

A Aussendurchmesser Abgasanlage ohne Feuerwiderstand
B Aussenkante Brandschutzelement EI90
v Aussendurchmesser Verbindungsrohr

x2 Sicherheitsabstand ab Aussenkante bei frei geführter Abgasanlage.
Die untere Lamelle des LIGNATUR-Elements darf bis an die Abgasanlage stossen, wenn der erforderliche Abstand x2 = 50 mm oder weniger beträgt.

x3 Sicherheitsabstand ab Aussenkante bei frei geführtem Verbindungsrohr bei Temperaturklasse der Abgasanlage bis T400: x3 = 200 mm

a Brandschutzelement AESTUVER, Installationsschacht AA EI90 (nicht brennbar) von Fermacell
b Hohlraumdämmung nicht brennbar
c Betonausrollung konstruktiv ≥ 100 mm
d Brandschutzplatte dauerwärmebeständig
   d ≥ 18 mm (z.B. AESTUVER Brandschutzplatte
   d = 25 mm)
e Feuerungsaggregat