Aktualisierte ETA für LIGNATUR

Ende Mai 2021 erhielt die Lignatur AG aus dem schweizerischen Waldstatt die aktualisierte Europäische Technische Bewertung (ETA-11/0137) für ihre tragenden Decken- und Dachelementen aus Holz. Damit ist das innovative System, das seit 35 Jahren verbaut wird, wieder auf dem neuesten Stand der Technik und vollständig geregelt. Die ETA liefert jetzt ausserdem praxistaugliche Lösungen für Brandabschottungen von Deckendurchbrüchen, was sie europaweit einzigartig macht.

Internationales Holzbau Forum 2022

«Aus der Praxis – Für die Praxis»

Das Internationale Holzbau-Forum bietet Holzbauern, Planern, Ingenieuren sowie Architekten die Gelegenheit, über Erfahrungen, Arbeiten und Ziele mit Holztragwerken bzw. Holzkonstruktionen zu berichten. 

Mittwoch 30. November bis Freitag 2. Dezember 2022
Kongresszentrum – Innsbruck / AT

Schlanke Holzdecken für Erweiterungsbauten

Die beiden dreigeschossigen Neubauten der Schweizer Stiftung Tanne in Langnau sind ein besonderes Beispiel für Mischkonstruktionen: An die aussteifende Betonstruktur angehängte Holztragwerke schaffen ebenso wohnliche wie raumakustisch angenehme Räume. Dafür sorgen vor allem die weitgespannten Flächenelemente (LFE) von Lignatur.

Tragfähige Holzdecken mit starker Raumakustik

Der zweigeschossige Ergänzungsbau der Gerhard-Thielcke-Realschule in Radolfzell ist ein Gebäude aus Stahl und Holz. Dabei lieferten die Flächenelemente (LFE) von Lignatur nicht nur die tragfähige Lösung für die Geschoss- und Dachdecke, sondern auch eine optimale Raumakustik in Klassenzimmern, Fluren und Foyer.

Schallschutz-Systemlösungen für Geschossdecken im Bürobau

Die Lignatur AG bietet eine neuartige Systemlösung mit hohem Schallschutz für Geschossdecken in Bürobauten. Da es für Holzdecken mit Hohlbodenaufbau für diesen Einsatzbereich bislang keine guten Schallschutzwerte gab, hat sich Lignatur im vergangenen Jahr dieser Aufgabe gewidmet und in Kooperation mit Knauf eine entsprechende Deckenkombination entwickelt.

Aufstockung Hotel Oberjoch

Aufgestockt mit Holz

Hotelerweiterungen sind eine Herausforderung in punkto Planung und Ausführung. Meist soll es schnell gehen, noch dazu bei laufendem Betrieb – und auch Bauphysik und optische Anmutung müssen stimmen. Eine Hotelaufstockung im Allgäu zeigt eindrucksvoll, wie LIGNATUR-Flächenelemente aus Holz die Wünsche von Betreiber und Planer spielend erfüllen

Schulhaus Nottwil

Ganz aus Holz

Ein neuer Holzbau prägt das Schulareal in Nottwil, Schweiz. Das dreistöckige Gebäude überzeugt mit einem flexiblen Raumkonzept und ökologischer Konsequenz. Innovative Deckenelemente von Lignatur sorgen für perfekten Schallschutz und optimale Raumakustik.