Ausführungsplanung

Ausführungsplanung

Während der Ausführungsplanung sind die Dimensionen der Elemente und die Auflager sowie die Anforderungen bezüglich Brandschutz, Ästhetik, Schalldämmung und Schallabsorption zu bestimmen. Installationen und Leitungsführungen müssen mit Fachplanern definiert werden. In all den Phasen sind wir gerne bereit, Sie zu unterstützen.

Um klare Schnittstellen definieren zu können bitten wir Sie, die LIGNATUR-Umrisslinien in Ihrem Plan einzuzeichnen und die erarbeiteten Details zu zeichnen.

Im Holzbau ist eine Vielzahl von Details bekannt. Im LIGNATUR-WORKBOOK haben wir für Sie eine Auswahl zusammengestellt.

Installation

Installationen

Auf Bestellung machen wir an den LIGNATUR-Elementen Vorbereitungen für Ihre Installationen.

Leuchten ohne spezielle Kennzeichnung dürfen Sie an normal entflammbaren Baustoffen wie Holz montieren. Das gilt somit auch ohne weitere Massnahmen für LIGNATUR-Elemente.

An der Holzoberfläche, die durch Leuchten thermisch beinflusst werden kann, soll sich bei normalem Betrieb keine höhere Temperatur entwickeln. Denn das könnte die Sichtqualität der Decken beeinflussen. Wir empfehlen deshalb, generell nur Leuchtmittel mit Alureflektoren für Einbauspots zu verwenden.

> Downloads